Informativer Sonnenschutz zu Jalousien, Markisen, Plissees, Rollos und Lamellenvorhängen

 

Liebe Besucherrinnen! Liebe Besucher!

Herzlichen Willkommen auf unserer Homepage und schön, dass Sie uns gefunden haben!

In der heutigen Umwelt ist das Wetter wechselhaft und neigt zu extremen Temperaturen und so kann es mal zu sehr heißen und zu sehr kalten Temperaturen kommen. Sie fragen sich, wie Sie sich dagegen schützen und vorbeugen können?

Nun, egal bei welchen extremen Temperaturen, ob heiß oder kalt möchte man am liebsten in den eigenen vier Wänden bleiben.

Wir bieten Ihnen verschiedene Informationen über Möglichkeiten an, die Sonnenschutz sowohl auch Witterungsschutz gewähren. 

So gibt es die Jalousie, die zum Sonnenschutz und zum Sichtschutz eingesetzt werden. Jalousien ermöglichen den Blick nach außen, verhindern jedoch auch zeitgleich den Blick nach innen. Hierbei kann der Verbraucher den Lichteinfall durch manuelles Einstellen selbst bestimmen. Sie besteht aus mehreren Lamellen und können auch aus den verschiedensten Materialien bestehen. Zu den Herstellungsmaterialien gehören Blech, Holz, PVC oder auch Aluminium. Die Bedienung der Jalousie kann elektronisch (Fernbedienung) oder auch per Hand (Zündschnur) erfolgen.

Der Lamellenvorhang ist eine weitere Schutzvorrichtung, die aus vertikalen Lamellen besteht. Hierbei hängen die Lamellen vertikal an einer Oberschiene und der Vorhang dient zum Sonnenschutz am Fenster. Auch hier kann der Lichteinfall und zusätzlich der Blick nach außen manuell bestimmt und gewährt werden. Lamellenvorhänge werden zudem überwiegend zur Verschattung großer Flächen eingesetzt, da sie lückenlos kombiniert und automatisiert werden können.

Auch das Rollo, das auf einer Welle aufgewickelt ist, dient zum Sonnenschutz. Da das rechteckige Stoff des Rollos auf der Welle aufgewickelt ist, kann der Lichteinfall selbst bestimmt werden. Das Rollo kann zudem verschiedene Formen, Größen, Bedienungsarten sowie Transparenzgraden besitzen. So kann man sie elektrobetrieben oder handbetrieben bedienen. Bei elektrobetriebenen Modellen lassen sie sich per Wandsender oder per Fernbedienung steuern.

Die Plisseeanlage, auch kurz Plissee genannt, ist eine Form des Sonnenschutzes. Der Stoff des Plissees wird künstlich gefaltet und zu einem Paket zusammengeschoben. Auch bei Plissees kann man den Lichteinfall individuell nach Bedarf bestimmen, da die oberen und unteren Schienen beweglich montiert werden. Auch als Tag- und Nachtanlage kann sie benutzt werden, wenn weitere bewegliche Schienen in die Anlage eingebaut werden und weitere Stoffe dadurch angebracht werden. Plissees kann der Verbraucher per Hand oder per Fernbedienung steuern.

Eine weitere Schutzvorrichtung ist die Markise, die eine an einem Objekt mit Bespannung befestigte Gestellkonstruktion ist. Markisen haben verschiedene Funktionen und so dienen sie zum Sonnen-, Blend-, Wärme- oder auch als Objektschutz. Auch als Sicht- und Regenschutz werden Markisen nach Bedarf eingesetzt.  Bei dieser Schutzvorrichtung wird noch zwischen drei Arten unterschieden. So kann die Fest-Markise nicht eingefahren oder ausgefahren werden, da sie fest montiert ist. Falt-Markisen sind beweglich, besitzen jedoch keine Tuchwelle. Zuletzt die Roll-Markise, die zur Sichtschutz oder zur Verschattung angebracht wird.

Wir haben Ihr Interesse geweckt? Dann lesen Sie sich in Ruhe unsere folgenden Seiten durch und informieren Sie sich über die verschiedenen Schutzvorrichtungen!

Für Anregungen sind wir stets dankbar und wir stehen Ihnen bei Fragen selbstverständlich zur Verfügung.

Viel spaß beim informieren!


Ihr Jalousie-Lamellen Team